Praktikum beim internationalen Cloud-Spezialisten Salesforce

Schülerin erkundet IT-Welt
Miebach 1200 x 675
Datum:
3. März 2021

Praktikum beim internationalen Cloud-Spezialisten Salesforce
Schülerin erkundet IT-Welt
Nachdem ich von einem Praktikumsangebot von Salesforce in Zusammenarbeit mit dem zdi durch Herrn Reschke im Informatikunterricht erfahren hatte, habe ich mich für die Teilnahme beworben und wurde tatsächlich auch für das Praktikum ausgewählt. Aufgrund der aktuellen Lage fand dies, anders als ursprünglich geplant, nicht in München sondern virtuell statt. Insgesamt hatten 25 Schülerinnen und Schüler der 10. bis 13. Stufe aus ganz Deutschland die Möglichkeit, an diesem Praktikum teilzunehmen.

Salesforce ist ein internationaler, 1999 gegründeter IT-Konzern und Anbieter von Cloud-Computing-Lösungen. 2020 beschäftigte das Unternehmen 49.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit und erwirtschafte einen Umsatz in Höhe von 17,1 Mrd. US-Dollar. Mit seinen Produkten verhilft Salesforce Kundinnen und Kunden in vielen Branchen zu mehr Effizienz, u.a. im Marketing. Zum Beispiel kann ein Salesforce-Produkt, das auf der Basis von KI (Künstliche Intelligenz) arbeitet, einem Onlineshop bei personalisierten Vorschlägen helfen. Bekannte Kunden von Salesforce sind unter anderem Adidas, Coca Cola, die Deutsche Bahn oder die auch in Neuss mit einem Store vertretene Kosmetik-Kette Rituals.

Vor dem Praktikum wurde darum gebeten, Aufgaben auf der Plattform „Trailhead“ von Salesforce zu bearbeiten. Hier konnten wir beispielsweise lernen, wie man mit IT einem Limonadenstand zu mehr Erfolg und Effizienz verhelfen kann.

Auf Trailhead kann man Trails zu verschiedenen Themen bearbeiten. Man kann beispielsweise im technischen Bereich Grundlagen der Programmierung erlernen oder aber auch Produkte und Werte des Unternehmens Salesforce kennenlernen und besser verstehen. Jeder kann sich dort anmelden; schaut gerne mal vorbei ;)

Das Praktikum selbst fand in der Woche vom 15. bis zum 19. Februar statt. In dieser Woche konnte ich einen Einblick in das Unternehmen, sowie die Firmenkultur und die Werte von Salesforce bekommen. Außerdem durfte ich die Produkte von Salesforce und ihre Funktion kennenlernen.

Auch das Rollensystem in einem IT-Unternehmen wurde uns gezeigt, nicht nur Rollen in der Programmierung, sondern auch im Vertrieb und Rollen in der Zusammenarbeit mit dem Kunden, wie der Beruf eines SE („Solution Engineer“) oder eines AE („Account Executive“), die bei Problemen und Wünschen eines Kunden und den technischen Umsetzungen helfen. Viele verschiedene Rollen mit ihren Funktionen und ihrer Arbeit im Alltag wurden uns von Salesforce-Mitarbeitern vorgestellt.

Neben Informationen zu Salesforce und dessen Aufgabenbereichen wurden uns auch verschiedene „Skills“ nahegelegt, wie z.B. der Nutzen von „Whiteboarding“ und das Erarbeiten der Salesforce-Produkte in Gruppenarbeit/Teamarbeit.

Am letzten Tag hatten wir zum Abschluss die Möglichkeit, den „Executive Vice President Sales and Country Leader in Germany and Austria“, Joachim Schreiner, bei einem virtuellen „Lunch & Learn“ zu treffen und ihm Fragen zu stellen.

Wenn sich jemand für solch eine Erfahrung/ein Praktikum interessiert, könnt ihr euch gerne bei Salesforce informieren. Geplant sind auch weitere Praktika, wahrscheinlich wird das nächste schon diesen Sommer stattfinden. Ich kann es nachdrücklich weiterempfehlen, da dies eine tolle Möglichkeit ist, Erfahrungen in der IT-Branche zu sammeln und zudem auch kennenzulernen, wie ein Unternehmen funktioniert. Das habe ich sehr spannend gefunden.

Victoria Miebach (EF)
Fotos: N.N.

 

Salesforce Miebach 2