Abraham mit MNS-Maske?

Aus dem Religionsunterricht der Jahrgangsstufe 5....
IMG_1885
Datum:
24. Juni 2021

Abraham mit MNS-Maske?

Aus dem Religionsunterricht der Jahrgangsstufe 5....

Im Religionsunterricht der Jahrgangsstufe 5 war über Abraham gesprochen worden, darüber, wie er im Vertrauen auf Gottes Verheißung aus seiner Heimatstadt Haran aufbricht, in das Land, das Gott ihm versprochen hat. Der Weg, den er hierfür vermutlich nehmen musste, war auf einer Landkarte verfolgt worden, die Art und Weise, wie die Menschen vor vielen tausend Jahren gereist sind, wurde anschaulich erläutert, die entsprechende Textstelle aus dem Alten Testament gelesen.

Jetzt war die Aufgabe gestellt, den Aufbruch Abrahams aus Haran, gemeinsam mit seiner Frau, seinem Bruder und allen Mitarbeitern zu malen.

Und was zeigt eine Schülerin daraufhin ihrer Lehrerin? Abraham mitsamt Familie und Knechten, allesamt mit MNS-Maske ausgerüstet!!

Behutsam darauf angesprochen, dass die Menschen zu dieser Zeit wohl eher noch nicht mit Mund-Nasen-Schutz Masken ausgerüstet waren, antwortet die Schülerin pfiffig:

Nun, dann können sie die Masken ja gebrauchen, falls sie in einen Sandsturm geraten...????!!!!