Gottesdienste an Marienberg

Gottesdienste zum Mitmachen, Mitdenken und Mitbeten
GD (2)
Datum:
14. Dez. 2021

In Zeiten, in denen die Stelle des Schulseelsorgers an Marienberg leider vakant ist, gibt es dennoch neben dem täglichen Morgengebet religiöse Impulse. Jetzt in der Adventszeit gehen die einzelnen Jahrgangsstufen zu einer Messe freitagmorgens ins Quirinus-Münster.

 

GD (5)

Aber auch in der Schule bieten wir eine Möglichkeit, Spiritualität zu erleben und der Suche nach Sinn und Halt gerade in Pandemiezeiten zu entsprechen.

Besonders die Jugendlichen und Kinder leider unter der Situation, in der vieles nicht möglich ist. Wir ermöglichen ihnen z. B. durch unsere Gottesdienste, sich mit ihren Anliegen, Ängsten, Sorgen und Wünschen ernstgenommen zu fühlen.

So ist der Gottesdienst in der Adventszeit zum Thema „Wir träumen von einer besseren Welt!“ eine Gelegenheit, sich an verschiedenen Stationen mit unterschiedlichen Anregungen zu beschäftigen, so z. B.

  • Wie kann ich selbst für andere Licht werden?
  • Welche Wünsche habe ich für mich, meine Familie und Freunde und die Welt?
  • Wie wünsche ich mir mein Leben in 20 Jahren?
  • Welche Gefühle und Assoziationen löst das Bild „Anbetung der Hirten“ eines alten Meisters bei mir aus?
GD (3)

Im Gottesdienst kommen traditionelle Elemente vor wie Lesung, Fürbitten und das gemeinsam gesprochene Vaterunser, aber eben auch kreative wie die ein Wunschbild zu zeichnen oder frei zu schreiben. Für jede unserer Schülerinnen ist etwas dabei, was sie Gott und ihrer eigenen Suche nach Sinn näherbringt und auch etwas Zuversicht und Hoffnung in schwierigen Zeiten auf eine bessere Zeit mit und durch die Geburt Jesu vermitteln kann.

U. Deußen