Guter Schulstart für Stolberg und Umgebung - Spenden für Flutgeschädigte in Stolberg

Klasse 7d machte mit
Taschen Tonis b
Datum:
14. Aug. 2021

Die Bilder der Flutgebiete waren in den Ferien in allen Medien so präsent, dass ich beschloss, etwas Konkretes für die Kinder vor Ort zu tun und nicht nur einfach Geld zu spenden.

Nach einem kurzen Aufruf per Mail an die Eltern meiner neuen Klasse 7d zwei Wochen vor dem Schulstart rollte eine tolle Hilfsaktion an: Innerhalb von wenigen Tagen konnten wir viele gebrauchte Schultaschen, Rucksäcke, Sporttaschen, Schwimmtaschen und Mäppchen sammeln.

 

Schreiben Schülerin

Eigentlich dachte ich, alles in einem Paket per Post zu dem Kontakt in Baesweiler schicken … aber dann…!

Mit so einer grandiosen Hilfsbereitschaft der 7d hatte ich nicht gerechnet, zumal ja noch Ferien waren. An einem Tag kamen im Minutentakt weitere Spenden der 7d an: Viele neue Schulsachen, die sich an der Bedarfs-Liste der Initiative „Guter Schulstart für Stolberg und Umgebung“ orientierten, weitere Schulrucksäcke, Kindergartentaschen, neue Mäppchen, Filz- und Buntstifte, Farbkästen, Wasserbehälter, Scheren, Geodreiecke, Lineale, Ordner, Hefte, Spitzer und Bleistifte, Füller, Fineliner, Collegeblocks, Zeichenblöcke, Klebestifte, Trinkflaschen, Brotdosen, Süßigkeiten … sicher ist diese Liste nicht komplett, es war so viel!

 

gepackte Kiste 2b

Es gab viele Hilfsangebote, auch an gut erhaltener Kleidung. Ein riesengroßes Dankeschön an alle Familien, die so reichlich gespendet haben! Und die auch weiterhin ihre Hilfe angeboten haben.

Nach den Mengen an Spenden war es nicht mehr wirtschaftlich, alles per Post zu schicken. Daher machte ich einen kleinen Ausflug nach Baesweiler, um die Sachen bei Helfern dort abzugeben. Am Samstag, 14.8.21 reisten sie nach Stolberg und werden sicher viele Kinder unterstützen, deren Familien schwer vom Hochwasser getroffen wurden.

Ein Paket mit drei Schultaschen ging dann doch noch per Post an eine Familie, die in Bonn untergekommen ist, nach dem Hochwasser in Sinzig. Hier haben die Kinder nach Fotos ihre „neue“ gebrauchte Schultasche ausgesucht.

 

Kofferraum 1b

Hilfe, die ankommt!

Eine tolle Aktion, die zeigt, dass unsere Schülerinnen und deren Familien nicht nur sich selbst, sondern auch Hilfsbedürftige im Blick haben und bereit sind, ihren Wohlstand zu teilen.

Ich persönlich finde es wichtig, auch über die Schule zu vermitteln, dass Teilen Freude macht, und dass es nicht allen Kindern so gut geht wie unseren hier in Neuss an Marienberg.

Dankeschön im Namen der Kinder und ihrer Eltern, die jetzt kein Geld mehr für den Schulstart ausgeben müssen und damit eine Sorge weniger haben bei all dem Leid und der Zerstörung.

U. Deußen, Klassenlehrerin der 7d