Internet Teamwettbewerb 2021

Unter dem Motto „Grenzen überwinden, (dé)passer les frontières“ lud das Institut Français ...
ITW Logo 2021 - 16_9.jpeg
Datum:
22. Jan. 2021

Internet Teamwettbewerb 2021 

Unter dem Motto „Grenzen überwinden, (dé)passer les frontières“  lud das Institut Français in Zusammenarbeit mit dem Cornlesenverlag, dem Ministerium für Schule und Bildung NRW sowie der Französischen Botschaft auch in diesem Jahr zur Teilnahme am beliebten Internet Teamwettbewerb ein. Anlässlich des Tages der deutsch-französischen Freundschaft am heutigen 22. Januar, durften die Schülerinnen sich auf viele interessante Aufgaben freuen, die zur Erkundung des Nachbarlandes Frankreich einluden. In 10 verschiedenen Themenbereichen galt es, möglichst viele Informationen zu erlangen,  um die kniffligen Detailfragen in Französisch beantworten zu können. So gab es z.B. einige französische Videos, Lieder und Podcasts zu hören, man sollte auf Webseiten selbständig recherchieren, oder auch längere Interviews lesen, um die korrekten Antworten herauszufiltern. Dadurch wird stets sehr spielerisch neben dem Hörverstehen und Hörsehverstehen auch das Leseverstehen geschult.

Glücklicherweise lässt sich ein solcher Wettbewerb auch in Pandemiezeiten hervorragend durchführen, sodass alle Teilnehmerinnen zuhause am Endgerät arbeiteten und sich zudem per BBB-Konferenzen austauschen und besprechen konnten. Dadurch ließ sich selbst der Team-Effekt der Wettbewerbsidee problemlos umsetzen. Dieses Jahr haben wir mit drei Marienberger Teams der Oberstufe (EF, Q1 und Q2) teilgenommen und hoffen auf ähnlich gute Ergebnisse wie in den Vorjahren. Immerhin gelten wir in der Kategorie 4-5 Lernjahre als kontinuierliche Spitzenreiter und konnten seit 3 Jahren den ersten Platz von ganz NRW verteidigen. Dies liegt nicht zuletzt auch an der erfolgreichen Arbeit in unseren Leistungskursen Französisch. Wir freuen uns sehr, dass unsere Schülerinnen mit viel Motivation und Freude immer wieder bereit sind, an außerunterrichtlichen Wettbewerben wie diesem teilzunehmen.

Für die Fachschaft Französisch: Florence Déniel