Lyrik zum Klingen bringen

Gedichte werden doch nur dann lebendig, wenn es gelingt....
IMG_2343
Datum:
31. Mai 2021

Lyrik zum Klingen bringen

Gedichte werden doch nur dann lebendig, wenn es gelingt, sie zum Klingen zu bringen.

Das ist den Schülerinnen der Klasse 6b im Deutschunterricht ganz hervorragend gelungen, sie haben bekannte Gedichte als Hörbeiträge gesprochen, und das nicht nur zum eigenen Vergnügen, sondern auch als Einladung an die Leser/Innen dieser Homepage, einmal in ihre Vertonungen hineinzuhören.

Überzeugt euch selbt, wählt die folgenden Links an und hört, was Josefine, Marah, Victoria J., Marie, Helen und Viktoria H. sowie Mira und Elina zu Gewitter- und Feuererfahrungen, dem Start einer Grille und einer Tulpe gesprochen und mit Geräuschen untermalt haben:

Start einer Grille (von Josefine und Marah)

Gewittergedicht (von Victoria Joisten)

Das Feuer (von Marie Weisbrod)

Gewitter (von Helen R. und Viktoria H.)

Die Tulpe (von Mira und Elina)

Begleitet wurden die Schülerinnen hierbei von ihrer Deutschlehrerin, Frau Ditscheid.