Zum Inhalt springen

Premierenfeier der Serie "Karoline von Günderrode" am Do 13.06.2024, 19-21 Uhr

Projektkurs präsentiert erste am Gymnasium Marienberg produzierte Serie
Gün 01-01 Foto auf Wiese
Datum:
7. Juni 2024
Gün Folge 03 Szene 03ff Gunda (5)

- Jetzt auch mit >Trailer auf NRWision -

Nach intensiven Drehtagen im Schloss Dyck, im Freilichtmuseum Kommern, in Selikum und am Rhein konnte unser Projektkurs "Filmproduktion" Anfang Mai die Filmaufnahmen für die erste an unserer Schule produzierte Fernsehserie fertigstellen. Unter dem Titel "Etwas zu kühn und zu männlich" stellen die 16 Schülerinnen des Kurses unter Leitung von Herrn Wiesbrock das Leben der Schriftstellerin Karoline von Günderrode (1780-1806) dar. Fünf Folgen mit je 10-12 Minuten umfasst die Serie.

Im ersten Halbjahr haben die Schülerinnen vor allem zu Leben und Werk recherchiert, Experteninterviews geführt, Drehbücher geschrieben, Kleider nach historischen Schnitten genäht, Drehorte ausgewählt. Von Januar bis Mai dauerten die Dreharbeiten und aktuell wird noch der Schnitt fertiggestellt. Zusätzlich zur Serie erstellt ein Team des Kurses auch einen Dokumentarfilm zu Leben, Werk und Wirkung der Dichterin.

Ausgestrahlt wird die Serie ab Mitte Juni im Fernsehprogramm von NRWision und sie kann in der Mediathek des Senders dauerhaft gestreamt werden.

In einer Premierenfeier am Donnerstag, 13.06.2024, von 19.00 bis 21.00 Uhr im Forum unserer Schule werden alle Folgen am Stück und die Dokumentation gezeigt. Eintrittskarten (als Beitrag zu Getränken und Imbiss) sind ab Freitag, 24.05.24 in den großen Pausen im Foyer oder persönlich bei allen Beteiligten erhältlich (4 Euro für Erwachsene, 2 Euro für Schülerinnen)

Gün IMG_7534